Produktsuche   

Rohrprüfung und Kalibrierung


Ist ein LWL-Rohr fertig verlegt, wird um sicherzugehen das bei der Verlegung nichts beschädigt wurde eine Dichtheits- und Durchgängikeitsprüfung ausgeführt.

Das zu prüfende Rohr wird verschlossen und mit dem Kompressor auf den jeweiligen Nenndruck aufgeblasen. Dieser Druck muss dann für einen vereinbarten Zeitraum bestehen bleiben. Weiters wird nach der Druckprüfung ein Kaliber (Prüfling mit einem festgelegten Durchmesser) durch das Rohr geblasen um die Durchgängigkeit zu gewährleisten.

Bei Rohren mit einem Durchmesser größer 32mm bestücken wir den Kaliber mit einer 33kHz Sonde um eventuelle Fehlerstellen im Erdreich zu orten. Meist kommt man im Schadensfall um einen Bagger nicht herum. Für diesen Fall haben wir Partnerfirmen die uns kurzfristig mit den erforderlichen Geräten zur Verfügung stehen.

Sie haben bereits Rohre verlegt die noch nicht geprüft wurden? Gerne übernehmen wir diese Arbeiten für Sie.

Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne!

 

S-DATA Login

Kennwort vergessen?

Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

zur Kasse

Wir empfehlen...



LWL Patchkabel duplex LC/LC Länge 1m OM3 50/125µm